Zum Tag des Bartes

Brisk_Faces

Heute ist der „Welttag des Bartes“. Ja, richtig gelesen. An jedem ersten Samstag im September werden seit einigen Jahren rauschende Vollbärte, elegant gezwirbelte Schnurrbärte, trendige Moustaches oder coole Hipsterbärte gefeiert – weil sie eben seit einigen Jahren (wieder) total angesagt sind!

Magnum alias Tom Selleck wusste schon in den 80-ern, dass Gesichtsbehaarung einen Mann erst zum Mann macht und ihm das gewisse Etwas verleiht. Inzwischen wurden aber auch Schauspielkollegen wie Brad Pitt, George Clooney oder Daniel Craig (immer mal wieder) mit den unterschiedlichsten Bärten gesichtet … Und von den Straßen sind sie sowieso gar nicht mehr wegzudenken! Auch wenn Frauen in Sachen Bart sehr unterschiedlicher Meinung sind. Ganz wichtig ist, dass der „haarige Gesichtsschmuck“ gut und vor allem gepflegt aussieht. Dafür kann mann tatsächlich einiges tun: mit spezieller Bartpflege – wie etwa dem „2in1-Bart-Shampoo“ oder „Bartöl“ von Brisk. Das und jetzt muss gefeiert werden!!

Brisk_Bartshampoo

„2in1-Bart-Shampoo“ von Brisk, ca. 4,50 Euro (z.B. über www.hagel-shop.de oder in Drogeriemärkten)

Brisk_Bartöl

„Bartöl“ von Brisk, ca. 7,50 Euro (z.B. über www.hagel-shop.de oder in Drogeriemärkten)

Ein Gedanke zu „Zum Tag des Bartes

  1. Bärte mögen bei sehr jungen Männern ja noch recht gut aussehen.
    Bei „Älteren“ ist das so eine Sache.
    Ich hatte mal einen Bartmann. beim Küssen hat mich das gekratzt.
    Ansonsten finde ich, dass Du sehr gut recherchiert hast und auch sehr nett und unterhaltsam geschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *